Die monatlich stattfindenden FREIRAUM Salons dienen dem offenen Austausch und interdisziplinären Vernetzung der lokalen und überregionalen Szene. In einem ungezwungenen Rahmen begegnen sich Expert*innen unterschiedlichster Genre in den Düsseldorfer Räumlichkeiten. Sollten pandemiebedingt analoge Kontakte erschwert sein, werden die Salons digital angeboten. Die Inhalte der Salons wandeln zwischen spezifischen Themen oder Fragestellungen oder eher offen gehaltenen Get-togethers Vernetzungsformaten. Die aktuellen, künstlerischen Forschungen und Aktivitäten der Kompanie, aber auch der FREIRAUM Community, können sich inhaltlich in den Salons wiederfinden. Es öffnet sich ein neuer Diskursraum zwischen Peer Reviews, kleinen Präsentationen, Vernetzungsevents der Szene oder eingeladenen Expert*innen Talks.

FREIRAUM Salon #11 „Emotionales Feedback im Digitalen“

Mittwoch, 10. August von 18 bis 21 Uhr

Nach einer kurzen Sommerpause öffnet der Salon, unser monatliches Austauschformat, am 10. August wieder seine Türen. Unter dem Thema „Emotionales Feedback im Digitalen“ möchten wir gemeinsam mit Euch und den drei eingeladenen Expert*innen Maren Butte (Theaterwissenschaft/Performance Studies, Heinrich Heine Universität), Marcus Lobbes (Leiter Akademie für Theater und Digitalität) und Mario Simon (Audio-Visuelle Medientechnik, Akademie für Theater und Digitalität) diskutieren, wie Kunst im Digitalen zum sinnlichen bzw. übersinnlichen Erlebnis wird. Wie können wir die Virtualität digitaler Räume nutzen, um das Erleben einer anderen Realität bzw. Surrealität emotional erfahrbar machen? Wie können digitale Hyperrealitäten neuer Technologien das sinnlich-physische Erleben steigern und intensivieren? Welchen Geistern des Digitalen können wir begegnen?

Dieser Salon ist eine Veranstaltung im Rahmen unseres Projekts „Digitale Agora“, eine Austauschplattform, die bis Ende 2022 erarbeitet wird. Wir möchten einen virtuellen Begegnungsraum gestalten und einen genreübergreifenden Austausch anregen.

Zum Ablauf des Abends: Ab 18 Uhr starten wir mit kurzen Inputs der eingeladenen Expert*innen zum Thema und möchten dann in ein offenes Gespräch übergehen. Im Anschluss wollen wir den Abend gemeinsam mit einem veganen, frisch gekochten Essen in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

Bitte meldet euch zur genaueren Planung des Essens unter freiraum@benjriepe.com  an. Die Veranstaltung ist kostenfrei und folgt der 2G Regelung, wir sind zudem für einen tagesaktuellen Selbsttest dankbar.

 

 

Hier findet ihr die letzten Salons: